EMPRESA

FAPERIN

Seit 1994 ist Faperin ein innovatives Unternehmen in seiner Haupttätigkeit in der Teilefertigung von Gruppen und Unterbaugruppen mittels Plastikspritzguss. Die von Faperin hergestellten Produkte erfüllen strikte technische und ästhetische Anforderungen, da der größte Teil für den Automobilmarkt bestimmt ist.

Faperin steht in engem Kontakt mit seinen Kunden, bietet seine Erfahrung, Innovationsfähigkeit und wertvolle Lösungen, um sich an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

In Faperin sehen wir die Menschen als eine der wichtigsten Grundlagen, auf denen das Unternehmen aufgebaut ist und die uns erlauben, wettbewerbsfähiger zu sein und uns täglich zu verbessern. Deshalb fördern wir die Beteiligung, die Kommunikation und die Weiterbildung, damit sich alle an den Projekten beteiligen.

CSR

Die Europäische Kommission definiert die CSR als „die Verantwortung der Unternehmen wegen seiner Wirkung auf die Gesellschaft.“

Faperin hat neben seiner gesetzlichen Verpflichtungen auch noch eine soziale Verbindlichkeit, um seine Prinzipien und Werte des Unternehmensverhaltens, die im Ehrenkodex enthalten sind, geltend zu machen. Dort werden die Werte, die sowohl die Unternehmensleitung und auch das Personal in Sachen Gesellschaft, Umwelt und fairen Unternehmenspraxen einhalten müssen.  Dieser Kompromiss gilt auch für unsere Lieferanten.

Botón-descarga---certificado-de-Ética  

QUALITÄT

Seit unserer Gründung in 1994, hat sich Faperin immer darum gekümmert, die Qualitätsbedürfnisse einzuhalten und die Erwartungen der Kunden zu übertreffen. Wir zertifizieren praktisch seit Beginn unserer Tätigkeit unser Qualitätsmanagementsystem nach der ISO 9001 Norm.

Später wollten wir uns ständig verbessern, also erhielt Faperin die ISO/TS 16949:2009 Zertifizierung für unser Qualitätsmanagementsystem für die Automobilindustrie.

Damit unser Produkt und der Herstellungsprozess fehlerfrei abläuft, die Produktivität gesteigert wird und die von unseren Kunden erwartete Qualität eingehalten wird, benutzen wir Methodologien wie die Produkt- und Qualitätsplanung (APQP: Advanced Product Quality Planning). Wir verfügen über Mittel für die Qualitätskontrolle, wie die statistische Prozesslenkung (SPC), x-R Grafiken, Gauge-Messungen. Wir nutzen auch andere Mittel zur Problemanalyse (8D) und für mögliche Prozessfehler (FMEA).